Home

Challenge of Happiness

Challenge of Happiness

Willkommen auf unserem Blog!
Schön, dass Du hergefunden hast. Hier berichten wir dir von unserer Challenge of Happiness, also unserer ganz persönlichen Suche nach Glück - nach unserem Lieblingsleben. Dazu gehört unter Anderem die Welt zu erkunden und nach einem passenden Für-immer-Ort zu suchen, aber auch das Backen, das Wandern und unsere Hunde tragen tagtäglich zu unserem Glück bei. Demnach wirst Du auch darüber Informationen finden. Weitere Informationen zu unserer Challenge findest Du weiter unten.
Viel Spaß beim Stöbern!

Unser Weg zum Glück

Challenges im Überblick
Lieblingsziele bereist
3%
Lieblingsmenschen gefunden
100%
Lieblingsmenschen Heiraten
50%
Sich bewusst machen, wie das eigene Lieblingsleben auszusehen hat
60%
Für's Wohnmobil gespart ...
0.5%
Klick auf ein Land, das dich interessiert, um alle passenden Blog-Beiträge zu sehen!
(Bis jetzt nur Norwegen; weitere Beiträge folgen)

Liebster Leser.

Ich finde es sehr schön, dass Du hierher gefunden hast, denn diese Seite ist für Martin und mich ein verdammt großes Herzensprojekt: Wir sind auf der Suche nach unserer Vorstellung eines perfekten Lebens – nach unserem Lieblingsleben.

Dabei handelt es sich um eine gewaltig große Challenge, der wir uns da stellen. Schließlich findet man sein Lebensglück nicht hinter der nächsten Ecke und ganz ohne dafür etwas zu machen geht es auch nicht. Ooooh nein!

Auf der Suche nach Glück

Ich denke, jeder macht sich hin und wieder Gedanken darüber, was man in seinem Leben eigentlich alles erreichen möchte. Worauf man am Ende der Tage zurückblicken können möchte und sagen kann: „Ja. Genau so gefiel mir mein Leben gut. Ich würde nichts anders machen wollen!“

Nun, so ganz möglich ist das natürlich nicht. Jeder macht irgendwann einmal etwas, auf das er nicht stolz ist und das er nicht wieder rückgängig machen kann. Aber so ist das Leben nun einmal.

Und dennoch: Ich möchte später einmal auf ein Leben voller Ereignisse und Erfahrungen zurückblicken können, auf ein Leben, von dem ich überzeugt bin, mit dem ich glücklich bin. Ich würde es mir nie verzeihen, wenn ich alt und grau bin und denke „ach, hättest du nur …“.

Wer will das schon, nicht wahr?

Martin und ich sind zwei richtige Träumer. Ständig stellen wir uns vor, was wir alles tun könnten, was wir alles erreichen und entdecken könnten, wenn, … ja, wenn wir nur etwas mehr Geld hätten.

Damit machen wir es uns ziemlich leicht auf der Ebene der Träumer zu bleiben. Denn unsere Ziele sind viel zu hoch gesteckt. Finanziell für uns also gar nicht stemmbar. Es fehlen Zwischenziele, die uns beim Erreichen unserer Träume den Ansporn geben weiterzumachen und nicht aufzugeben. Ziele, die erreichbar sind und uns motivieren.

Letztlich sind die richtig großen Ziele auch gar nicht immer von Dauer die eigenen Ziele. Durch das, was man tagtäglich erlebt, durch Dinge, die man lernt und Erfahrungen, die man sammelt, können sich die Lebensvorstellungen auch grundlegend verändern.

Woher soll man als junger Mensch schon wissen, was man vom Leben erwartet? Die Welt ist so groß und voller toller, aber auch grausamer Dinge. Und die wenigsten davon kennen wir schon. Das großen Ganze können wir dann hoffentlich bestaunen, wenn wir „alt und grau“ sind. 

Aber hey! Geht es im Leben nicht genau darum? Man soll über das Hier und Jetzt glücklich sein – zufrieden sein mit dem, was man hat, mit dem, was man bereits erreicht hat – aus eigener Kraft.

Unsere Vorstellung vom Lieblingsleben

Unsere Vorstellung vom Lieblingsleben ist dementsprechend auch noch nicht ganz klar. Sie ändert sich von Jahr zu Jahr. Es kommen neue Ideen hinzu und andere verschwinden wieder. Es kristallisiert sich allerdings nach einiger Zeit heraus, welche Ideen von Dauer sind und was wir uns auch nach Jahren noch gut für unsere Zukunft vorstellen können.

Nichtsdestotrotz ist uns bewusst, dass sich diese Vorstellung des eigenen Lieblingslebens niemals vollständig verfestigen wird. So wäre das Leben aber auch irgendwann langweilig. Stell dir nur einmal vor, Du erreichst dein Lebensziel und hast danach keine Ziele mehr – und was dann? Das hört sich doch irgendwie sehr langweilig an …

Wir würden gerne die Welt bereisen. Wir kennen erst so wenig von unserem wunderbaren Planeten – das muss sich definitiv ändern. Am liebsten würden wir mit einem Wohnmobil durch Europa fahren. 

Unserer aktuellen und nun schon seit über zwei Jahren andauernden Vorstellung nach leben wir in einigen Jahren nicht mehr in Deutschland, sondern sind ausgewandert. Darüber denken wir schon seit vielen Jahren nach. Konkreter wurde es vor zwei Jahren, als wir uns intensiv mit Norwegen befassten. Vielleicht leben wir also eines Tages dort.

Doch vielleicht überzeugt uns auch ein anderes Land? Vielleicht bleiben wir auch in Deutschland? Wie gesagt: Bis jetzt kennen wir ja noch gar nicht viel!

Challenge of Happiness

Jetzt kommen wir endlich zu unserer eigentlichen Challenge. Hey wow! Ich finde es toll, dass Du bis hierher gelesen hast, lieber Leser. Gucken wir uns doch einmal an, wie unsere Challenge of Happiness ausschaut:

Martin und ich, wir wollen die Welt bereisen, denn wie sollen wir denn jetzt schon wissen, ob und wo wir im Ausland leben werden, wenn wir noch gar nicht die Möglichkeit dazu hatten, dieses Ausland kennen zu lernen? Vielleicht überzeugt uns letztlich ein Land, das wir bis jetzt noch gar nicht auf dem Schirm hatten.

Unsere Challenge of Happiness besteht somit darin, die Welt zu bereisen – möglichst günstig, da wir als Studenten nicht über allzuviele Mittel verfügen. Deshalb sollen unsere Reisen aber nicht weniger qualitativ sein. Wir möchten die Länder aus verschiedensten Punkten beleuchten, um uns möglichst gute Einblicke verschaffen zu können.

Auf der Weltkarte siehst du alle Länder, die wir persönlich als „Da-könnte-man-wohnen“-Land in Betracht ziehen. Länder, zu denen wir bereits Beiträge veröffentlicht haben, lassen sich anklicken und öffnen dann die jeweiligen Beiträge. Wir fangen gerade erst an, unser Projekt Lieblingsleben in die eigenen Hände zu nehmen, daher gibt es bis jetzt natürlich erst wenige Beiträge. 

Unsere Vorstellung ist es, dass wir hier eines Tages ein wunderbares und umfangreiches Tagebuch mit all unseren Eindrücken und Erfahrungen aus den verschiedenen Ländern, sowie Informationen zu ihnen zusammenstellen.

Informationen, die hoffentlich auch für Dich als Leser interessant sein könnten – vielleicht stehst auch Du vor einer ähnlichen Entscheidung und planst Deutschland zu verlassen. Vielleicht interessierst Du dich für ähnliche Länder wie wir. Vielleicht können wir dich bei deiner Entscheidung unterstützen! Das wäre doch super, nicht wahr? 

Herzlichste Grüße,
Deine Alina ♥

Das sind Wir

Neugierig, wer hier schreibt? Klick dich rein!

Zum Blog

Das Herzstück dieser Homepage: Unser Blog! Begleite uns auf unserem Weg.

Challenges

Schau dir unsere Challenges of Happiness an!

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right